Industrie Sensoren

Höntzsch und wobe-systems gehen strategische Partnerschaft ein

Die Höntzsch GmbH & Co. KG und die wobe-systems GmbH schließen eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam eine industrielle „Internet of Things“ (IoT) Lösung für Industrie 4.0 zu entwickeln. Diese Lösung verbindet eine herstellerunabhängige Vernetzung von Sensoren sowie die Möglichkeit der Nachrüstung an bestehenden Systemen.

Höntzsch Strömungs- und Durchflusssensoren können mit der Open Source Integrationsplattform titan von wobe-systems einfach und schnell in das digitale Netzwerk der Industrie eingebunden werden. Mit universellen Adaptern ist die Integration von beliebigen analogen Sensoren möglich.

„Die tiefgreifende Partnerschaft mit wobe-systems ist der Antrieb für unsere digitale Transformation und nur ein kleiner Schritt vom bestehenden System zur Industrie 4.0“, sagt Dr. Michael Blaschke, Leiter der Entwicklungsabteilung bei Höntzsch.

wobe-systems Firmengründer und Geschäftsführer Maik Wojcieszak erklärt: „Unsere No-Code Plattform titan vernetzt Maschinen, Aktoren und Sensoren mit dem industriellen Internet der Dinge. Das ist die Grundlage für eine optimale Wertschöpfungskette in der Produktion der smarten Fabrik.“

Über Höntzsch

Höntzsch mit Sitz in Waiblingen ist der Spezialist für die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von innovativen Produkten für die Durchflussmesstechnik und die Strömungsmesstechnik. Seit 1976 und mit Vertretungen in 25 Ländern liegt der Fokus hierbei auf hohem Qualitätsstandard und messtechnischer Präzision. Die Sensoren von Höntzsch sind bei Applikationen mit extremen Anforderungen im Einsatz, z. B. in explosionsgefährdeten Bereichen, in aggressiven Medien, in Gasen mit Temperaturen bis 550 °C, bei hohen Strömungsgeschwindigkeiten bis 200 m/s oder in Rohrströmungen mit sich ändernder Gaszusammensetzung oder Durchflussrichtung. Höntzsch ist Mitglied im DKD und verfügt über ein ISO 17025 akkreditiertes Kalibrierlabor auf höchstem Niveau. www.hoentzsch.com

Über wobe-systems

Das in 2001 gegründete Kieler Unternehmen wobe-systems ist ein Systemhaus für individuelle Software-Lösungen in der industriellen Automatisierung und der System- und Datenintegration. Das Unternehmen entwickelt Software für Industrie 4.0, das industrielle Internet der Dinge und berät Kunden auf dem Weg der digitalen Transformation. wobe-systems bietet individuell anpassbare Softwarewerkzeuge für den Arbeitsplatz der Zukunft und steht ihren Kunden als kompetenter Technologiepartner bei hochkomplexen und anspruchsvollen Software-Projekten zur Seite. Das Unternehmen ist in allen Aufgabenbereichen der Softwareentwicklung unterwegs – von der Innovation über Monitoring bis zur Systemanalyse, die bei modernen Technologie-Projekten anfallen. www.wobe-systems.com